Bald geht die Lemgoer „Doppel-Ampel“ in Betrieb

Till Brand

  • 0
An der Rettungswache unterhalb des Klinikums verlegen Arbeiter die Kabel für die neue Bedarfsampel. Die Leitstelle kann sie einschalten und den Verkehr stoppen. Dann hat der Notarzt freie Fahrt. - © Till Brand
An der Rettungswache unterhalb des Klinikums verlegen Arbeiter die Kabel für die neue Bedarfsampel. Die Leitstelle kann sie einschalten und den Verkehr stoppen. Dann hat der Notarzt freie Fahrt. (© Till Brand)

An der Ausfahrt der Rettungswache knubbelt’s sich oft. So gehen wertvolle Sekunden verloren. Nach den Osterferien kann die Leitstelle den Verkehr stoppen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!