"Bürger für Lemgo" nominieren ihre Kandidaten

veröffentlicht

  • 0
Das Foto zeigt den BfL-Fraktionsvorsitzenden Wolfgang Sieweke, seinen Stellvertreter Heinz-Werner Dubbert, den BfL-Vereinsvorsitzenden und weitere Wahlbezirkskandidatinnen und -kandidaten. Foto: Wählergemeinschaft "Bürger für Lemgo" - © Wählergemeinschaft "Bürger für Lemgo"
Das Foto zeigt den BfL-Fraktionsvorsitzenden Wolfgang Sieweke, seinen Stellvertreter Heinz-Werner Dubbert, den BfL-Vereinsvorsitzenden und weitere Wahlbezirkskandidatinnen und -kandidaten. Foto: Wählergemeinschaft "Bürger für Lemgo" (© Wählergemeinschaft "Bürger für Lemgo")

Lemgo. Die Wählergemeinschaft „Bürger für Lemgo“ (BfL) hat ihre Kandidaten für die Kommunalwahl am 13. September nominiert. Fraktionsvorsitzender Wolfgang Sieweke wurde einstimmig auf Platz 1 der Reserveliste und damit zum Spitzenkandidaten gewählt.

Ebenfalls eindeutig votierten die Versammlungsteilnehmer laut Pressemitteilung für die vom Vorstand vorgeschlagenen Kandidaten für die 20 Wahlbezirke und die Reservelistenbewerber. Auf Antrag aus der Versammlung kam es den Angaben zufolge lediglich zu einer „Kampfabstimmung“ um Platz 4 der Reserveliste, die Bernd von Nordheim für sich entschied. Anschließend stellte Vereinsvorsitzender Klaus Kramm das BfL-Wahlprogramm vor, das unter dem Motto „Ein starkes Team. Mit dem Bürger – für den Bürger“ steht. Seine Botschaft: Die BfL wollen weiter mit den Bürgern an der positiven Entwicklung Lemgos arbeiten.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!