"Weihnachten im Schuhkarton": Kinder packen so viele Geschenke wie noch nie

veröffentlicht

  • 0
Die Schüler der AHF-Grundschule Lemgo freuen sich über den neuen Rekord von 83 gepackten Geschenken. - © Christlicher Schulverein Lippe e. V.
Die Schüler der AHF-Grundschule Lemgo freuen sich über den neuen Rekord von 83 gepackten Geschenken. (© Christlicher Schulverein Lippe e. V.)

Lemgo. Sich in der Weihnachtszeit auch der Armen und Schwachen anzunehmen, das ist nicht unüblich. Auch die August-Hermann-Francke-Grundschule in Lemgo möchte in der Weihnachtszeit Freude verschenken. „Weihnachten im Schuhkarton“ – diese Geschenkaktion der evangelikalen Hilfsorganisation „Samaritan’s Purse“ zum Fest der Liebe ist an der Schule seit vielen Jahren bekannt.

Jedes Jahr sammelt und packt sie Schuhkartons, um sie an Weihnachten an bedürftige Kinder weiterzugeben. Laut der Hilfsorganisation wurden seit 1993 weltweit bereits mehr als 178 Millionen Kinder in mehr als 150 Ländern mit der Aktion erreicht. In Lemgo tragen die Schüler dazu Geld- und Sachspenden zusammen. Dabei orientieren sie sich an den Ideen auf dem Flyer der Organisation. Es werden nur neue Sachen verschenkt wie Spielzeug, Schulsachen, Süßigkeiten und Kuscheltiere. In jeder Klasse werden die Sachen dann gemeinsam in beklebte Schuhkartons oder gekaufte Boxen gepackt und mit einem Bild oder Brief bestückt.

In diesem Jahr wurde dabei ein neuer Rekord aufgestellt: insgesamt 83 Geschenke kamen zusammen. „Das bedeutet: 83 leuchtende Augenpaare von Kindern zu Weihnachten“, heißt es in der Pressemitteilung der Schule. Aber die Schüler stellen fest: nicht nur die Beschenkten sind die Glücklichen. Auch die Schenkenden freuen sich, dass sie etwas geben und anderen Menschen eine Freude bereiten können.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!