Ein neuer Zaun an Lemgos altem Friedhof

Carolin Brokmann-Förster

  • 0
Philipp Reineke (links) und Heiko Büker bauen den neuen Zaun am Friedhof Rintelner Straße auf. - © Nadine Uphoff
Philipp Reineke (links) und Heiko Büker bauen den neuen Zaun am Friedhof Rintelner Straße auf. (© Nadine Uphoff)

Lemgo. Der krumme hölzerne Jägerzaun am Friedhof an der Rintelner Straße (B 238) ist Geschichte. Zumindest ein Teil ist in den vergangenen Tagen von Philipp Reineke (Foto links) und Heiko Büker gegen einen Stahlmattenzaun getauscht worden. Der Rest folgt laut Rainer Heidemann, Leiter des Friedhofswesens, Anfang kommenden Jahres.

Feuchter Boden und Randalierer

Nötig wurde der Zauntausch, da der feuchte Boden im Laufe der Jahre den – eigentlich beständigen – Pfählen aus Eiche zugesetzt hat. Und auch Randalierer haben wie berichtet des öfteren mal zugetreten, das Holzkonstrukt musste repariert und gewartet werden. Der neue Zaun soll in Fundamenten aus Beton nun gegen alle Widrigkeiten ausharren. Vorgesehen für den Austausch sind zunächst die 650 Meter gegenüber dem Klinikum. Angefangen wurde nun mit dem Teil von AMM bis gegenüber der Rettungswache.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!