Stattgespräch-Premiere "Heilig Abend": Bombe statt Bescherung

Thomas Krügler

  • 0
Die Zeit rennt. Der Verhörexperte (Frank Wiemann) setzt die vermeintliche Terroristin (Grit Asperger) immer stärker unter Druck. - © Thomas Krügler
Die Zeit rennt. Der Verhörexperte (Frank Wiemann) setzt die vermeintliche Terroristin (Grit Asperger) immer stärker unter Druck. (© Thomas Krügler)

Frank Wiemann und Grit Asperger brillieren in der Stattgespräch-Premiere „Heilig Abend". Das Stück ist alles andere als ein besinnliches Weihnachts-Schauspiel.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.