Neues Buch über Schloss Brake lüftet alte Geheimnisse

Till Sadlowski

  • 0
Dr. Heiner Borggrefe (Mitte), stellvertretender Museumsdirektor des Weserrenaissance-Museums Schloss Brake hat in seinem Buch über das Schloss Brake neueste Erkenntnisse zu Tage gefördert. - Jörg Düning-Gast, Verbandsvorsteher des Landesverbandes Lippe und Dr. Vera Lüpkes, Museumsdirektorin des Weserrenaissance-Museums Schloss Brake, freuen sich das Buch im Museum präsentieren zu dürfen. - © Till Sadlowski
Dr. Heiner Borggrefe (Mitte), stellvertretender Museumsdirektor des Weserrenaissance-Museums Schloss Brake hat in seinem Buch über das Schloss Brake neueste Erkenntnisse zu Tage gefördert. - Jörg Düning-Gast, Verbandsvorsteher des Landesverbandes Lippe und Dr. Vera Lüpkes, Museumsdirektorin des Weserrenaissance-Museums Schloss Brake, freuen sich das Buch im Museum präsentieren zu dürfen. (© Till Sadlowski)

Dr. Heiner Borggrefe beleuchtet in seinem neuen Buch das Leben der Edelleute auf dem Schloss Brake. Bisher unveröffentlichte Pläne zeigen den Wandel des Gemäuers vom Mittelalter bis in die Renaissance

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.