Das Lemgoer Pflegekind Frida braucht einen eigenen Assistenzhund

Judith Stracke

  • 0
Frida und Assistenzhund einer befreundeten Familie mit Namen Luzi - © Judith Stracke
Frida und Assistenzhund einer befreundeten Familie mit Namen Luzi (© Judith Stracke)

Die Pflegefamilie des kleinen Mädchens mit Fetalem Alkoholsyndrom möchte einen Assistenzhund anschaffen. Dessen Ausbildung dauert bis zu drei Jahre und kostet rund 30.000 Euro.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.