Breite Straße in Lemgo ab Montag gesperrt

veröffentlicht

  • 0
Herzstück des Umbaus wird die Kreuzung Stift- und Breite Straße. Hier findet auch der Verkehrsversuch statt. Der Verkehr soll zweispurig und ohne Ampel fließen. Das soll auch Fußgängern helfen, die momentan oft unnötigerweise warten. - © Till Brand
Herzstück des Umbaus wird die Kreuzung Stift- und Breite Straße. Hier findet auch der Verkehrsversuch statt. Der Verkehr soll zweispurig und ohne Ampel fließen. Das soll auch Fußgängern helfen, die momentan oft unnötigerweise warten. (© Till Brand)

Lemgo. Die Breite Straße wird ab Montag, 17. Januar, für voraussichtlich sieben Wochen zwischen der Brücke am Langenbrücker Tor und der Heustraße voll gesperrt. Im Auftrag der Stadtwerke Lemgo und Straßen und Entwässerung Lemgo wird die Breite Straße in diesem Bereich mit einer neuen Fernwärmeleitung versehen und an einigen Stellen neu gepflastert. Eine Umleitung wird über die Paulinenstraße, Engelbert-Kaempfer-Straße und Stiftstraße ausgeschildert.

Für die Fußgänger wird ein Notgehweg eingerichtet, so die Stadt. Die Anlieger können in dieser Zeit von der Orpingstraße bis zur Baustelle in beide Richtungen der Breiten Straße fahren, da südlich der Orpingstraße die Einbahnstraßenregelung aufgehoben wird. Eine Einfahrt von der Stiftstraße aus ist weiterhin nicht zulässig, heißt es abschließend.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare