Angetrunkener Lemgoer stürzt mit dem E-Scooter

veröffentlicht

  • 0
Die Polizei stellte bei der Unfallaufnahme fest, dass der Mann unter Alkoholeinwirkung stand. - © dpa
Die Polizei stellte bei der Unfallaufnahme fest, dass der Mann unter Alkoholeinwirkung stand. (© dpa)

Lemgo. Am frühen Samstagmorgen hat sich ein 33-Jähriger bei einem Unfall leicht verletzt. Der Mann fuhr gegen 3.20 Uhr mit seinem E-Scooter den Radweg entlang der Herforder Straße im Bereich Lieme. Kurz nach der Einmündung in die Bielefelder Straße verlor der Lemgoer die Kontrolle über das Fahrzeug, stürzte und verletzte sich dabei leicht. Wie die Polizei weiter mitteilt, könnte die mögliche Ursache für den Sturz in der offensichtlichen Alkoholisierung des Scooter-Fahrers liegen. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und er muss nun ein Strafverfahren über sich ergehen lassen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare