Gesundheitskiosk: Hörstmar in Lemgo hat bundesweit eine Vorreiterrolle

Katrin Kantelberg

  • 0
Stemmen das Projekt im Hörstmarer Zentrum: Voker Sasse (diakonie ambulant), Anja Rethmeier-Hanke (Klinikum Lippe), Hendric Schwär-Fröhlich (Stadt Lemgo) und Pflegefachkraft Emma Smoljanow, die fürs Foto den Blutdruck misst. - © Katrin Kantelberg
Stemmen das Projekt im Hörstmarer Zentrum: Voker Sasse (diakonie ambulant), Anja Rethmeier-Hanke (Klinikum Lippe), Hendric Schwär-Fröhlich (Stadt Lemgo) und Pflegefachkraft Emma Smoljanow, die fürs Foto den Blutdruck misst. (© Katrin Kantelberg)

Vor zwei Jahren ging das Projekt mit Hilfe von Fördermitteln an den Start. Jetzt hat Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach das Thema entdeckt und könnte von den Lemgoern lernen. Denn noch sind die Einrichtungen in Deutschland rar gesät.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.