"Musik im Museum" geht in die nächste Runde

Karin Laqua

  • 0
Andrea Valeri tritt am 26. August mit Dirk Schelpmeier bei der nächsten "Musik im Museum" im Hexenbürgermeisterhaus auf. - © Viele Saiten
Andrea Valeri tritt am 26. August mit Dirk Schelpmeier bei der nächsten "Musik im Museum" im Hexenbürgermeisterhaus auf. (© Viele Saiten)

Lemgo. Zum letzten Konzert der Reihe "Musik im Museum" für diese Saison lädt der Verein "Viele Saiten" für Freitag, 26. August, ins Hexenbürgermeisterhaus, Breite Straße 17-19, ein. Diesmal trifft Dirk Schelpmeier Andrea Valeri. Beginn ist um 19 Uhr.

Dirk Schelpmeier stamme aus Bentrup, sei Fotograf, Songwriter und Gitarrist und längst auch über Lippes Grenzen hinaus bekannt. "Musikalisch setzt er seine eigenen Beobachtungen soziologischer Art (,Paare bei Ikea') in hinreißende Musik um und scheut sich auch nicht, eigene Vorlieben und Abneigungen aufs Korn zu nehmen", teilt der Verein "Viele Saiten" mit.

Andrea Valeri stamme aus Italien und sei, wie er selbst sage, seit seinem 16. Lebensjahr auf Tour, elf Jahre mittlerweile. Dabei hat er laut "Viele Saiten" viele Leute kennen gelernt und viel von ihnen gelernt. Das Wichtigste für die junge Generation sei die Bereitschaft, von einander zu lernen - diesen Rat gibt er laut "Viele Saiten" an die jungen Menschen weiter. Das sei besser, als sich ständig zu vergleichen oder zu bewerten.

Das ursprünglich vorgesehene Duo habe seinen Auftritt aus privaten Gründen verschieben müssen.

Kostenlose Eintrittskarte erforderlich

Der Eintritt ist frei; um eine Spende zum Fortbestand der Konzertreihe wird gebeten. Eine Karte werde trotzdem benötigt. Kostenlose Karten gibt es bei Lemgo Marketing, Kramerstraße 1. Details unter www.viele-saiten .de

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare