In Lemgo sucht man den „Stein der Weisen“

Niklas Böhmer

  • 0
Das altehrwürdige Schloss Brake ist der Sitz des Weserrenaissance-Museums. Die neue Sonderausstellung widmet sich ab Ende November dem Thema Alchemie. - © Arcivfoto: Vera Gerstendorf-Welle
Das altehrwürdige Schloss Brake ist der Sitz des Weserrenaissance-Museums. Die neue Sonderausstellung widmet sich ab Ende November dem Thema Alchemie. (© Arcivfoto: Vera Gerstendorf-Welle)

Das Weserrenaissance-Museum im Schloss Brake gibt tiefe Einblicke in die Epoche der Renaissance. Gerade bereiten Kunsthistoriker Dr. Michael Bischoff und sein Team die nächste Sonderausstellung vor. Darin beleuchten sie die Alchemie, die mit bahnbrechenden Entdeckungen auf den Gebieten Chemie, Metallurgie oder Pharmazie wichtig war für die Entwicklung der modernen Naturwissenschaften.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.