Pedelec-Fahrerin wird in Lemgo schwer verletzt

veröffentlicht

  • 0
Eine Hecke hat die Sicht einer Pedelec-Fahrerin so stark beeinträchtigt, dass es zu einem schweren Verkehrsunfall kam. - © Bernhard Preuß
Eine Hecke hat die Sicht einer Pedelec-Fahrerin so stark beeinträchtigt, dass es zu einem schweren Verkehrsunfall kam. (© Bernhard Preuß)

Lemgo. In einer Tempo-30-Zone sind am Samstag ein Pedelec und ein BMW Mini zusammengestoßen. Die Zweiradfahrerin wurde schwer verletzt ins Krankenhaus verbracht. Wie die Polizei berichtet, war die 73-jährige Lemgoerin gegen 8.45 Uhr auf der Dürener Straße unterwegs und beachtete an der Kreuzung zur Liegnitzer Straße nicht die Vorfahrt des von rechts kommenden Autos. "Der Einblick in die Kreuzung war durch eine hohe Hecke stark eingeschränkt", teilt die Polizei mit.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!