Hansa Kino erhält Auszeichnung

veröffentlicht

  • 0
Das Hansa Kino in Lemgo wurde prämiert. - © Hojabr Riahi/Film- und Medienstiftung NRW
Das Hansa Kino in Lemgo wurde prämiert. (© Hojabr Riahi/Film- und Medienstiftung NRW)

Lemgo. Die Programmauswahl im Hansa Kino ist so gut, dass sie auch in diesem Jahr wieder eine Auszeichnung verdient hat. Deshalb hat die Film- und Medienstiftung NRW das Hansa Kino und Inhaber Volker Pannenbecker am Dienstagabend als eines von 74 Häusern aus 46 Städten mit dem Kinoprogrammpreis bedacht. „Ich bin total glücklich über die Auszeichnung. Es freut mich, dass damit die Arbeit, die man macht, anerkannt wird", sagt Pannenbecker auf Nachfrage.

Über die Fördersumme in Höhe von 9000 Euro sei er überrascht gewesen: „Ich habe mit deutlich weniger gerechnet." Wofür genau er das Geld verwenden will, wisse er noch nicht. In der Kölner Wolkenburg ehrte die Stiftung nordrhein-westfälische Kinobetreiber, die sich in besonderer Weise um ein vielfältiges Programm deutscher und europäischer Filme sowie Kinder- und Jugendfilme verdient gemacht haben.

Inhaber Volker Pannenbecker. - © Foto: Hojabr Riahi/Film- und Medienstiftung NRW
Inhaber Volker Pannenbecker. (© Foto: Hojabr Riahi/Film- und Medienstiftung NRW)

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare