Zauberer zeigt beim Osterferienprogramm im Leos seine Tricks online

Birgit Guhlke

  • 0
Zauberkünstler Patrick Bernecker hat im Leos einen Zauberei-Workshop geleitet – alles lief online. - © Birgit Guhlke
Zauberkünstler Patrick Bernecker hat im Leos einen Zauberei-Workshop geleitet – alles lief online. (© Birgit Guhlke)

Leopoldshöhe. Den Trick mit den Hasen haben die Kinder beim Zauberei-Workshop schnell durchschaut. So scheint es zumindest. Zum Abschluss dieser Osterferien-Aktion des Leos versammeln sich die Mädchen und Jungen und Zauberkünstler Patrick Bernecker noch einmal vor ihrem jeweiligen Bildschirm und führen vor, was sie gelernt haben. Alles läuft online, der Applaus ertönt aus dem Mikrofon, Patrick Bernecker zeigt seine Utensilien in die Kamera. Alles läuft coronakonform.

Sozialarbeiterin Delstan Khamo und ihre Kollegen Astrid Bondzio und Matthias Pavan haben für die zwei Osterferienwochen verschiedene Angebot zusammengestellt, die sie überwiegend via Videoschalte über „jit.si“ anbieten. So auch den Zauberer-Workshop, der so gut ankam, dass das Leos gleich noch einen zweiten Kursus anbieten konnte.

Verblüffen kann der Zauberer auch online

Patrick Bernecker leitet ihn und hat sein Konzept in den vergangenen Monaten onlinegerecht umgearbeitet. Das läuft gut, auch wenn ihm „die Interaktion mit den Kindern fehlt“, wie er sagt. Den Kindern über die Schulter schauen, eine Haltung korrigieren, alles nicht möglich. Aber verblüffen, das kann er auch online. Bei der Sache mit den Hasen zum Beispiel.

Die weiße und die schwarze Hasenfigur zieht er aus hölzernen Schachteln, packt die Schachteln wieder drüber und Simsalabim haben sie die Position getauscht. Als er die Schachteln wieder hochzieht, steht der schwarze da, wo grad noch der weiße stand. Rufen aus dem Off. Er solle sie doch mal umdrehen, sagt ein Junge, der glaubt, dass der Zauberer die Figuren nur gedreht hat und sie auf ihrer Rückseite eben die andere Farbe zeigen. Nach einem launigen Hin und Her, dreht Patrick Bernecker sie schließlich um. Und sie sind rot und blau.

Alle Kinder dürfen noch Tricks zeigen, die sie gelernt haben, auch Eltern schauen am Bildschirm zu. Und wie es sich gehört, bekommen die Kinder von Delstan Khamo in den nächsten Tagen noch eine Urkunde zugeschickt. Denn nun sind sie alle zertifizierte Zauberlehrlinge.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare