Vier Verletzte nach Unfall auf der Leopoldshöher Hauptstraße

veröffentlicht

  • 0
- © Symbolbild: Torben Gocke
Polizei (© Symbolbild: Torben Gocke)

Leopoldshöhe. Zwei Autos sind auf der Hauptstraße zwischen Leopoldshöhe und Asemissen zusammengestoßen. Vier Insassen wurden dabei verletzt, teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit.

Die beiden Fahrzeuge fuhren am Dienstag gegen 16 Uhr entlang der Straße Richtung Asemissen, heißt es. In Höhe der Einmündung zur Dorfstraße habe die 22-jährige Unfallverursacherin nach links geblinkt und sei auf die dortige Linksabbiegerspur gefahren. Während der 28-jährige Fahrer des anderen Autos rechts an der 22-Jährigen vorbeifuhr, zog diese unvermittelt nach rechts und wechselte auf die Fahrspur des 28-jährigen Herforders, heißt es.

Dadurch kam es laut den Beamten zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide Fahrer sowie zwei weitere Insassen wurden mit leichten Verletzungen ins Klinikum gebracht. An den Fahrzeugen sein ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 23.000 Euro entstanden. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare