Lebendiger Adventskalender in Falkenhagen

veröffentlicht

  • 0
So sieht eines der Adventsfenster aus. - © Caritaskonferenz St. Michael Falkenhagen
So sieht eines der Adventsfenster aus. (© Caritaskonferenz St. Michael Falkenhagen)

Lügde-Falkenhagen. Begegnungen und Kontakte sind wichtig für das Zusammenleben im Dorf. Deshalb veranstaltet das Team der Caritaskonferenz St. Michael Falkenhagen wieder einen "Lebendigen Adventskalender", um Menschen zusammen zu bringen, sich gemeinsam Zeit zu nehmen und sich näher kennenzulernen.

Die Falkenhagener werden eingeladen, sich an den 24 Tagen bis Weihnachten vor Fenstern, Türen, Garagentoren oder auch mal Carports zu treffen. Dort wird gesungen, es werden Geschichten erzählt, es gibt Gebete und Segensworte. "Wie weit sich die Besucher dabei füreinander öffnen, entscheidet jeder selbst, niemand muss reden, mitsingen oder beten", heißt es in einer Pressemitteilung der Veranstalter.

Gemeinschaft und Begegnung sollen angeboten, aber nirgends aufgedrängt werden. Wer Lust hat, ist herzlich eingeladen, einmal vorbeizuschauen. Wo und wann bei welcher Familie ein Fenster geöffnet wird, steht an der Infotafel an der Bushaltestelle am Kreisel in Falkenhagen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare