Opposition zieht gegen NRW-Justizminister vor das Verfassungsgericht

Lothar Schmalen

  • 1
Die Opposition will Justizminister Peter Biesenbach (CDU) zur Herausgabe von Akten im Missbrauchsfall Lügde zwingen. - © Marcel Kusch/dpa
Die Opposition will Justizminister Peter Biesenbach (CDU) zur Herausgabe von Akten im Missbrauchsfall Lügde zwingen. (© Marcel Kusch/dpa)

Bei Zeugenvernehmungen mussten die Mitglieder des U-Ausschusses zum Fall Lügde oft im Nebel stochern, weil das Justizministerium ihnen Akten schleppend oder bislang gar nicht ausgehändigt hat.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

1 Kommentar
1 Kommentar

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!