Weibliche Leiche in Badewanne in Oerlinghausen gefunden

Jürgen Mahncke

Im 2. Stock des Wohnhauses wurde der leblose Körper der Frau gefunden. - © Jürgen Mahncke
Im 2. Stock des Wohnhauses wurde der leblose Körper der Frau gefunden. (© Jürgen Mahncke)

Oerlinghausen. In einem Wohnhaus in Oerlinghausen ist am Freitag eine weibliche Leiche gefunden worden. Der leblose Körper der Frau wurde nach bisherigen Informationen offenbar in einer Badewanne im zweiten Stock gefunden. Laut ersten Vermutungen der Ermittler könnte es sich um eine Beziehungstat handeln.

Gemeldet wurde der Fund der Polizei am Freitagmorgen gegen 10 Uhr. Die Frau soll 46 Jahre alt geworden sein.

Eine Mordkommission unter Leitung von Jutta Horstkötter ist eingerichtet. Oberstaatsanwalt Christopher Imig aus Detmold hat die Ermittlungen übernommen. Die Spurensicherung ist bereits eingetroffen und untersucht den Tatort. Die Identität der gefundenen Leiche ist bisher noch unklar. Sie soll laut den Ermittlern "kurzfristig obduziert" werden.

Weitere Informationen folgen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.