20-Jährige auf Schützenplatz in Oerlinghausen bestohlen

veröffentlicht

  • 0
- © Bernhard Preuss
Polizeiauto (© Bernhard Preuss)

Oerlinghausen. Einer 20-Jährigen ist am Samstagmorgen das Handy samt Hülle, in der ihr Ausweis und etwas Bargeld steckte, gestohlen worden. Die Tat passierte gegen 2.45 Uhr im „Steinbült" auf dem Schützenplatz.

Als die 20-Jährige die Tat am Montagnachmittag bei der Polizei Lage anzeigen wollte, war das Handy mit dem Ausweis der 20-Jährigen bereits bei der Polizei Bielefeld abgegeben worden - jedoch ohne das Bargeld, auf das es der Täter anscheinend abgesehen hatte, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Gefunden wurden das Handy und der Ausweis in der Nähe vom Schützenplatz.

Die gesuchte Person trug eine dunkle Jacke mit Kapuze, das Geschlecht der Person ist unbekannt. Anschließend verschwand der Täter in die Dunkelheit und wurde bisher nicht wieder gesichtet.

Gesucht werden Zeugen, die am frühen Samstagmorgen rund um den Schützenplatz Beobachtungen gemacht haben, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten. Zeugen werden gebeten sich an die Kripo Lage unter Tel. 05232-95950 zu wenden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!