Neues Wanderwegnetz für den Deutschen Wandertag

Karin Prignitz

  • 0
Auf einen Blick: Bettina Schneider und Thomas Reimeier präsentieren auf dem Rathausplatz den attraktiv gestalteten neuen Erlebnis-Guide der Stadt Oerlinghausen. Neu ist auch eine passende Wanderkarte. Foto: Karin Prignitz - © Karin Prignitz
Auf einen Blick: Bettina Schneider und Thomas Reimeier präsentieren auf dem Rathausplatz den attraktiv gestalteten neuen Erlebnis-Guide der Stadt Oerlinghausen. Neu ist auch eine passende Wanderkarte. Foto: Karin Prignitz (© Karin Prignitz)

Oerlinghausen. Tausende werden beim Deutschen Wandertag in der kommenden Woche gemeinsam unterwegs sein im Land des Hermann. Das Großereignis ist Anlass für die Stadt gewesen, das komplette Wanderwegenetz neu zu konzipieren. Was dabei vor allem zählen soll: Qualität statt Quantität.

„Unser Ziel war es, die Vielzahl von Wanderwegen zu reduzieren", erläutert Bettina Schneider, die sich bei der Stadt maßgeblich mit dem Thema auseinandergesetzt hat. Weniger Wege, diese aber attraktiver gestalten – dieses Ziel sei umgesetzt worden. Statt vieler bunter Broschüren gebe es nun alles übersichtlich aus einem Guss.

In der Neuauflage des „Erlebnis-Guides", der in einer Auflage von zunächst 10.000 Exemplaren herausgebracht worden ist, sind alle Wanderwege auf einen Blick zu sehen, gespickt mit den entsprechenden Informationen.

120 Kilometer Wanderwege können rund um die Bergstadt erkundet werden. Zehn – von leicht bis anspruchsvoll – sind im Erlebnis- und Naturführer zusammengestellt worden. Die „Schmugglertour" etwa oder die „Ochsentour".

Neu ist der „Wolkensteig". Er führt auf einer Länge von sechs Kilometern als Pendant zur „Himmelsleiter" aus Richtung Süden vorbei am Segelflugplatz, der Sandgrube Hassler, dem Kalksteinbruch und dem Archäologischen Freilichtmuseum hinauf zur Kumsttonne auf den Tönsberg.

Zwei Wanderwege sind beim Deutschen Wanderverband zur Zertifizierung angemeldet: die Wanderung „Aktiver Rucksack", speziell für Familien, und die Wanderstrecke mit dem Namen „Tönsbergblicke" (früher A 5).

Zeitgleich mit dem „Erlebnis-Guide" ist eine neue Wanderkarte erschienen. Sie ist zum einen klassisch aufgebaut, zum anderen mit zusätzlichen Informationen versehen, „wie es sie sonst in Art und Umfang nicht gibt", hebt der Referent des Bürgermeisters, Thomas Reimeier, die Einzigartigkeit hervor. Bei den Nutzern komme diese Neuerung offensichtlich gut an. „Die Karten gehen weg wie nichts." Insgesamt 7500 sind gedruckt worden.

Neben der Übersicht finden Wanderer auf der Rückseite der Karte zwei Vergrößerungen: Die Innenstadt ist hier zu sehen, und ein weiterer Ausschnitt zeigt den Bereich um das Archäologische Freilichtmuseum. Zu den Wanderwegen gibt es Kurztexte, dazu sind eine Parkplatz- und Toiletten-Übersicht sowie Bus- und Bahnlinien aufgeführt.

 

sohle - © mah
sohle (© mah)


„Wandern", sagt Bettina Schneider, „liegt voll im Trend." Viele Menschen genössen es, ein Urlaubsgefühl vor der Haustür zu haben. „In der Natur zu entschleunigen, ist gefragter denn je." Besonders junge Familien mit Kindern würden sich dieser Art der Freizeitgestaltung zuwenden. Wichtig sei es, ergänzt Thomas Reimeier, „touristische Angebote so zu gestalten, dass sich nicht nur auswärtige Gäste, sondern auch die Bürger vor Ort angesprochen fühlen".

Bettina Schneider und Thomas Reimeier heben vor allem das ehrenamtliche Engagement der Wanderwegewarte hervor. Die Ehepaare Biere und Voß sowie Susanne Schellhase haben das komplette Wandernetz neu markiert und frische Kennzeichnungen verteilt. Schilder mussten erneuert, Wandertafeln neu installiert werden. „Fast 50 Zielwegweiser mussten neu aufgestellt werden."

„Erlebnis-Guides" und Wanderkarten sind im Bürgerbüro der Stadt, in den Oerlinghauser Übernachtungsbetrieben und am Bahnhof Asemissen zu bekommen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!