Ladendieb versteckt sich in Helpup in einem Bettkasten

veröffentlicht

  • 0
- © Symbolbild Pixabay
Polizei (© Symbolbild Pixabay)

Oerlinghausen-Helpup. Dieses Versteck war nicht gut genug. Am Samstagabend konnte ein renitenter Ladendieb nach einem
räuberischen Diebstahl in seinem Bettkasten gestellt werden.

Laut Polizeibericht beabsichtigte der 24-jährige Täter, gegen 20.30 Uhr aus einem Geschäft in der Bahnhofstraße eine Kamera zu stehlen. Ein 17-jähriger Mitarbeiter erkannte das Vorhaben und sprach den Dieb an. Als dieser weglief, wollte ihn der Mitarbeiter daran hindern. Bei einem anschließenden Gerangel verlor der Täter zwar das Diebesgut, er schlug dem Mitarbeiter jedoch ins Gesicht, so dass dieser leicht verletzt wurde.

Der Dieb konnte flüchten. Die Ermittlungen der eingesetzten Beamten führten schließlich auf die Spur des 24-Jährigen. Da dieser die Wohnungstür nicht öffnete, musste ein Schlüsseldienst diese Arbeit erledigen. Die Beamten spürten den Dieb schließlich in einem Bettkasten auf, in dem er sich versteckt hielt. Der Mann wird sich demnächst für den räuberischen Diebstahl verantworten müssen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare