Sohn zu Tode geschüttelt: Oerlinghauser wird zu Gefängnisstrafe verurteilt

Gunter Held

  • 0
Wegen Körperverletzung mit Todesfolge musste sich ein Oerlinghauser vor dem Landgericht Detmold verantworten. - © Archivfoto: Bernhard Preuss
Wegen Körperverletzung mit Todesfolge musste sich ein Oerlinghauser vor dem Landgericht Detmold verantworten. (© Archivfoto: Bernhard Preuss)

Das Gericht schickt den 27-Jährigen für sechs Jahre und drei Monate hinter Gitter – ein halbes Jahr weniger als im ersten Verfahren.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.