Wenn die Gegenwart im Gewohnten verschwindet

Karin Prignitz

  • 0
Iris Friedrich zeigt in der Alten Synagoge, wie Besucher mithilfe einer App Kunst zum Leben erwecken können.  - © Karin Prignitz
Iris Friedrich zeigt in der Alten Synagoge, wie Besucher mithilfe einer App Kunst zum Leben erwecken können.  (© Karin Prignitz)

Bielefelder Künstlerin zeigt bei der ersten Ausstellung des Kunstvereins Oerlinghausen nach zwei Jahren moderne Wege des Kunsterlebens. Banales wird digital lebendig.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.