Kindertageseinrichtung St. Joseph erhält das Gütesiegel „BuchkiTa“

veröffentlicht

  • 0
Buchhändlerin Sabine Deppenmeier, die als langjährige Partnerin der Einrichtung den Preis „Gütesiegel Buchkita“ in Frankfurt entgegengenommen hat, mit KiTa-Leiterin Alexandra Voß. - © Gemeindeverband Kath. Kirchengemeinden Hochstift Paderborn
Buchhändlerin Sabine Deppenmeier, die als langjährige Partnerin der Einrichtung den Preis „Gütesiegel Buchkita“ in Frankfurt entgegengenommen hat, mit KiTa-Leiterin Alexandra Voß. (© Gemeindeverband Kath. Kirchengemeinden Hochstift Paderborn)

Schieder-Schwalenberg. Die katholische Kindertageseinrichtung St. Joseph in Schieder-Schwalenberg wurde als erste KiTa des Trägers "Kath. Kindertageseinrichtungen Minden-Ravensberg-Lippe gem." mit dem Gütesiegel „BuchKiTa“ auf der Buchmesse in Frankfurt ausgezeichnet. Im Rahmen ihrer Lesewoche feierten die 59 Kinder zusammen mit den Erziehern und der Buchhändlerin Sabine Deppenmeier vom Buchhaus am Markt in Detmold, die das Gütesiegel in Frankfurt stellvertretend entgegengenommen hat, ihre Auszeichnung.

„Wir sind sehr stolz auf dieses Siegel“, erklärt die Leiterin Alexandra Voß in einer Pressemitteilung des Gemeindeverbandes. „Aber noch viel mehr stolz sind wir, weil wir dafür gar nicht viel tun mussten, weil in unserer KiTa Lesen und Vorlesen schon seit vielen Jahren ganz selbstverständlich gelebt wird“, fügt sie hinzu. So konnten bereits namhafte Kinderbuchautoren aus ihren Büchern lesen und es gibt ein Buch des Monats, bei dem die Kinder mitentscheiden dürfen, welches es wird. Zudem gibt es eine kleine eigene Bibliothek und das Steckenpferd der Einrichtung sind tolle, spannende und gute Bücher, die die Kinder faszinieren.

Kreative Projekte und vielfältige Aktionen

In der Begründung der Jury heißt es, dass das St. Joseph überzeugend dargelegt hätte, dass die Einrichtung mit kreativen Projekten und vielfältigen Aktionen die Lese- und Sprachförderung aktiv umsetzt. Mit der Auszeichnung soll die wichtige Arbeit unterstützt und sichtbar gemacht werden.

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Deutsche Bibliotheksverband haben das Gütesiegel Buchkita für das Engagement in der frühkindlichen Leseförderung ausgelobt. Betreuungseinrichtungen, in denen frühe kindliche Erfahrungen rund um das Erzählen, Reimen und Lesen ein Schwerpunkt des pädagogischen Konzeptes sind, konnten sich bewerben. Insgesamt haben bundesweit 108 Kitas die Auszeichnung erhalten. Schirmherr ist der Kinderbuchautor und Illustrator Paul Maar.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare