Sechs Verletzte nach Abbiegeunfall in Schlangen

veröffentlicht

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Polizei
  3. Unfall
- © Freya Köhring
(© Freya Köhring)

Schlangen. Bei einem Unfall sind am späten Samstagnachmittag vier Personen schwer und zwei leicht verletzt worden. Ein Mann aus Schlangen war mit seinem Mini Cooper auf der Kohlstädter Straße in Richtung Kohlstädt unterwegs. Wie die Polizei mitteilt, beabsichtigte der Fahrer in Höhe der Auffahrt zur B1 nach links auf die Bundesstraße aufzufahren. Dabei übersah der 41-Jährige einen entgegenkommenden 1-er-BMW und es kam zum Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge.

Durch den Unfall wurden der Fahrer des Mini Coopers und seine Beifahrerin schwer verletzt. Von den vier Insassen des 1-er-BMWs wurden zwei leicht und zwei schwer verletzt. Die Verletzten wurden in Krankenhäuser in Detmold und Paderborn eingeliefert. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von mindestens 24.000 Euro. Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Detmold unter der Rufnummer 05231-6090.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!