B1 wegen Sanierung zwischen Waldschlösschen und Kohlstädt ab Montag gesperrt

Astrid Sewing

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. B1
Die B1 bleibt bis zum Ende der Sommerferien Baustelle. - © Pixabay
Die B1 bleibt bis zum Ende der Sommerferien Baustelle. (© Pixabay)

Horn-Bad Meinberg/Schlangen. Endspurt: Ab Montag wird der dritte und letzte Bauabschnitt auf der B1 in Angriff genommen. Die Bundesstraße bleibt in Fahrtrichtung Barntrup/Blomberg weiterhin Einbahnstraße. Alles, was Paderborn ansteuert, wird umgeleitet. Die gesamten Arbeiten sollen wie geplant zum Ende der Sommerferien abgeschlossen werden.

Gebaut wird auf 4,8 Kilometern, los geht es in Höhe der Ab- und Auffahrt Kohlstädt , es endet kurz vor der Anschlussstelle Horn–Bad Meinberg (Waldschlösschen). Damit es auf den Umleitungsstrecken flüssig läuft, wird an dem Abfahrtsarm Horn der B1 zur L828 und der Einmündung K98, Langetalstraße/ L937 in Schlangen die Verkehrsführung geändert, der Umleitungsverkehr hat generell Vorfahrt.

„In Teilbereichen der Ortsdurchfahrt Veldrom an der K8 und an der Langetalstraße in Schlangen werden Halteverbotsschilder aufgestellt", sagt Sven Johanning von Straßen NRW. Auf dem Bauernkamp gibt es außerdem beidseitig Überholverbote, zwischen der Adolfstraße und der K98 in Schlangen wird die Geschwindigkeit auf 30 Stundenkilometer herabgesetzt. „Wir mussten auch eine Lösung für die Schüler finden. In der Ortsdurchfahrt Veldrom wird eine mobile Fußgängerampel aufgestellt." Zusätzlich werden zwei weitere provisorische Fußgängerüberwege installiert, an der Oberen Straße in Schlangen für die Nutzer eines ausgewiesenen Wanderweges und für einen stark frequentierten Schulweg.

Auch der zweite Bauabschnitt ist noch nicht fertig. Die Auffahrt zur B1 von Kohlstädt in Fahrtrichtung Horn bleibt. Die Abfahrt Kohlstädt ist gesperrt, und die Verkehrsteilnehmer mit Ziel Kohlstädt müssen die Umleitung über Veldrom fahren.

Insgesamt wird seit Ende April die B1 zwischen Schlangen und Horn auf etwa 12 Kilometern saniert. Die Baukosten betragen 3,6 Millionen Euro.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!