"Ochsensee in Flammen" macht Schlangen zum Festival-Gelände

Tanja Watermann

  • 0
Höhenfeuerwerk: Der Schlänger Ochsensee steht in diesem Jahr am 25. und 26. August in Flammen. Der Angelsportverein Schlangen richtet das große Fest jährlich aus. ArchivFoto: Torben Gocke - © Torben Gocke +49 160 966 411 76
Höhenfeuerwerk: Der Schlänger Ochsensee steht in diesem Jahr am 25. und 26. August in Flammen. Der Angelsportverein Schlangen richtet das große Fest jährlich aus. ArchivFoto: Torben Gocke (© Torben Gocke +49 160 966 411 76)

Schlangen. Das Open-Air-Fest „Ochsensee in Flammen" ist für die Schlänger Angler vom Angelsportverein ein großes Ereignis im Jahreskalender, das auch beim Rest der Bevölkerung gut ankommt. Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit.

„Nach den umfangreichen Vorbereitungen ist das Festgelände rund um den Ochsensee schon salonfähig gemacht", verrät Vereinsmitglied Christian Liebscher. Insbesondere die Jugend habe sich dabei kräftig ins Zeug gelegt, schließlich kommt der Erlös aus dem Fest später der Jugendarbeit zugute. Um den Ochsensee für alle gut begehbar und erlebbar zu machen, wurden im Uferbereich umfangreiche Grünschnittarbeiten vorgenommen. „Natürlich ist es immer viel Arbeit, alles so schön herzurichten, doch über die letzten Jahre haben wir die Abläufe optimiert", hofft Liebscher auf gutes Wetter, so dass sich wieder hunderte Besucher an der Veranstaltung erfreuen können. Mit frisch geräucherten Forellen und Lachsbrötchen werden wieder Fischspezialitäten am See angeboten.

Auch in diesem Jahr lässt sich der Verein das Höhenfeuerwerk richtig etwas kosten. Das Zünden des Feuerwerks taucht den Ochsensee, mit den sich im Wasser spiegelnden, spektakulären Explosionen, in ein Flammenmeer. Zusätzlich gibt es am Ufer und in den Büschen und Bäumen viele Kerzen und Lichtquellen.

Ein Highlight ist in jedem Jahr die Floßregatta, die sich größter Beliebtheit erfreut und traditionell am Sonntag stattfindet. Die Flöße in Form von Holzplattformen mit Fässern stellt der Verein für alle mutigen Teilnehmer. Doch diese haben es in sich und sind schwergängig: ein großer Spaß für Teilnehmer und die Zuschauer.

Das Fest startet in diesem Jahr am Samstag, 25. August um 19 Uhr. Nach Einbruch der Dunkelheit wird das große Höhenfeuerwerk abgefackelt. Am Sonntag, 26. August geht es ab 11 Uhr mit einem Frühschoppen weiter, um 13 Uhr startet die spaßige Floßregatta, bei der es um die Ehre der teilnehmenden Vereinsteams geht.

Nähere Infos finden sich auf der Homepage des Vereins unter www.asv-schlangen.de.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!