Feinste Technik für die Autoindustrie kommt aus Schlangen

Axel Bürger

  • 0
Entwickelt besondere Oberflächen: Jan Stricker, hier mit einem Modell für die Automobilindustrie (Tacho) im Vordergrund und Teilen für die Flugzeugindustrie an der Wand. - © Axel Bürger
Entwickelt besondere Oberflächen: Jan Stricker, hier mit einem Modell für die Automobilindustrie (Tacho) im Vordergrund und Teilen für die Flugzeugindustrie an der Wand. (© Axel Bürger)

Fichtner und Schicht entwickeln Werkzeuge und technische Lösungen für die Automobilindustrie
und die Luftfahrt. Unter anderem werden „Slush-Häute" für Armaturenbretter hergestellt.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!