Schlänger Markt wird abgesagt - Planungen für 2022 starten

veröffentlicht

  • 0
Erneut müssen die Schlänger auf Fahrgeschäfte wie den Musikexpress verzichten. - © Raphael Bartling
Erneut müssen die Schlänger auf Fahrgeschäfte wie den Musikexpress verzichten. (© Raphael Bartling)

Schlangen. Nachdem es bereits das Aus für Wilbasen und Reinholdi gab, wird nun die nächste Kirmes abgesagt. Der Vorsitzende des Heimat- und Verkehrsvereins Schlangen Heinz Kriete und Bürgermeister Marcus Püster haben die Absage des Schlänger Marktes 2021 bekannt gegeben.

Der Arbeitskreis zum Schlänger Markt habe es sich nicht leichtgemacht; heißt es in der Pressemitteilung. Es wäre einerseits schön gewesen, andererseits mussten die Verantwortlichen feststellen, "einen Schlänger Markt wir wie ihn kennen und lieben, ist unter den derzeitigen Voraussetzungen nicht möglich." Heinz Kriete wird dazu wie folgt zitiert: „Unser Schlänger Markt ist eine Marke, die Besucher von weither anzieht.“

Der Arbeitskreis sei sich einig: man wolle stattdessen lieber auf das Jahr 2022 schauen und den Schlänger Markt weiterentwickeln, um sein Image auszubauen. Mit der konkreten Planung werde bereits Anfang Februar begonnen. Ideen hierzu würden gerne angenommen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare