Paderborner Straße: Tankstellenräuber droht mit einem Messer

veröffentlicht

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Polizei
  3. Überfall
Der Unbekannte bedrohte den jungen Tankstellenangestellten mit einem Messer. - © dpa
Der Unbekannte bedrohte den jungen Tankstellenangestellten mit einem Messer. (© dpa)

Schlangen. Am späten Samstagabend gegen 22 Uhr wollte der Angestellte der Tankstelle an der Paderborner Straße gerade die Verkaufsräume abschließen, als plötzlich ein schwarz gekleideter Mann durch die Eingangstür kam. Der Täter bedrohte den 19-Jährigen mit einem Messer und verlangte Bargeld. Nachdem ihm dieses in einem mitgeführten Jutebeutel ausgehändigt wurde, flüchtete der Mann in unbekannte Richtung.

Über die Höhe der Beute konnten noch keine Angaben gemacht werden, eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Nach Polizeiangaben beschrieb der Zeuge den Räuber als etwa20-30 Jahre alt und von normaler Statur. Er trug ein schwarzes Oberteil mit Kapuze, das Gesicht war mit einem Mundschutz nach Art einer Chirurgen Maske verdeckt. Zeugen, die zum Tatzeitpunkt verdächtige Personen im Bereich der Paderborner Straße beobachtet haben, melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Detmold unter der Telefonnummer 05231-6090.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!