AWO-Chef spricht von Missverständnis: Zuckerkranker Damon (8) von OGS ausgeschlossen

Erol Kamisli

  • 0
Yvonne Prantes Sohn Damian hatte zunächst die OGS nicht mehr besuchen dürfen. - © Vera Gerstendorf-Welle
Yvonne Prantes Sohn Damian hatte zunächst die OGS nicht mehr besuchen dürfen. (© Vera Gerstendorf-Welle)

Die Arbeiterwohlfahrt begründet den Ausschluss damit, dass man die Verantwortung für den Gesundheitszustand des Achtjährigen nicht garantieren könne. Jetzt ist eine Lösung in Sicht.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!