Deutscher Wandertag: Züge aus Herford sind überfüllt

Astrid Sewing

  • 0
- © Symbolbild (LZ)
Eurobahn (© Symbolbild (LZ))

Kreis Lippe. Der Deutsche Wandertag lockt viele Gäste nach Lippe. Das ist auch so gewollt, allerdings haben es diese nicht eben leicht, wenn sie mit dem Zug anreisen. Vor allem am Nachmittag sind die Züge überfüllt, die aus Herford kommen.

Rainer Engel vom Fahrgastbeirat Verkehrsverbund OWL hat dafür auch eine Erklärung: Wer googelt, bekommt die schnellste Verbindung angezeigt, und die ist eben die über Herford. Der Ersatzfahrplan, der derzeit in Kraft ist, weil in Bielefeld an drei Brücken gebaut wird, werde nicht angezeigt.

Links zum Thema

"Im Fernverkehr läuft das anders, da werden die alternativen Verbindungen aufgeführt, weil der Preis als Kriterium eine Rolle spielt. Im Nahverkehr ist das bei den Suchabfragen nicht so", erklärt Engel. Einen heißen Tipp hat er: Wer kann, soll so anreisen, dass er über Paderborn kommt. "Da läuft alles einwandfrei."

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!