Die Gemeinschaft im Tischtennisverein ist ihre Motivation

Tanja Watermann

  • 0
Eine starke Truppe: Der TTV Lage hat fast 150 Mitglieder, von denen 129 aktiv am Spielbetrieb teilnehmen. Das Konzept, sich nur auf den Tischtennissport zu konzentrieren, geht voll auf. - © Tanja Watermann
Eine starke Truppe: Der TTV Lage hat fast 150 Mitglieder, von denen 129 aktiv am Spielbetrieb teilnehmen. Das Konzept, sich nur auf den Tischtennissport zu konzentrieren, geht voll auf. (© Tanja Watermann)

Lage. Der TTV Lage ist ein sehr aktiver Verein, der sich stark für den Tischtennissport einsetzt und auf Verbands-, Bezirks- und Kreisebene tätig ist. Aktuell zählt der Klub 147 Mitglieder, davon nehmen 129 Sportler aktiv am Spielbetrieb teil. Die Herren stellen mit 84 Mitgliedern den größten Anteil, während die Jugend mit 28 und die Damen mit 35 Mitgliedern dabei sind.

Der große Spielbetrieb kann nur mit vier verschiedenen Turnhallen, die alle im Stadtgebiet von Lage liegen, garantiert werden. In den neuen blau-weiß-schwarzen Trikots zeigen die Mitglieder Flagge für ihren Verein, der seit 2010 TTV Lage heißt. Die Anfänge des Tischtennisvereins, der durch Zusammenschlüsse mehrerer Vereine immer weiter gewachsen ist, gehen bis auf die 1950er Jahre zurück. Das Besondere: Der TTV ist ein reiner Tischtennisverein und keine Sparte eines übergeordneten Breitensportvereins. „So kommen alle personellen und finanziellen Mittel direkt dem Tischtennissport zugute. Der Augenmerk unseres Vereins liegt sowohl auf dem Leistungs- als auch auf dem Breitensport", erklärt Thomas Hattermann als Vorsitzender. Aktuell geht der Verein mit 18 Mannschaften verschiedener Leistungsklassen an den Start. Dies ist eine sehr breite Positionierung des Vereins und das Konzept, sich nur auf den Tischtennissport zu konzentrieren, geht auf. Die guten Platzierungen der Vereinsmitglieder sprechen für sich: Im Kreis Lippe führt Valentina Klipsch aus Lage seit Jahren die Rangliste der Damen an. Gleich 13 Damen vom TTV sind in der lippischen Rangliste der TOP 20 Spielerinnen vertreten, bei den Jugendspielern 8 Lagenser unter den TOP 15. René Masur beurteilt als Sportwart der Herren die abgelaufene Saison mit neun Herrenmannschaften im Rückblick als durchwachsen. Die erste Mannschaft stieg in die Bezirksklasse ab, während die zweite Mannschaft in der Kreisliga am Ende einen guten siebten Platz verbuchen konnte. Auch die anderen Mannschaften schlossen im guten Mittelfeld ab. Aufgrund verletzungsbedingter Einschränkungen und Ausfälle sowie beruflicher Veränderungen sind die Herren mit acht Mannschaften in der Saison 2018/2019 an der Platte, ebenso gehen vier motivierte Damenteams an den Start: Eine Mannschaft in der Verbandsliga, zwei in der Bezirksliga und eine in der Kreisliga.

„Die Stabilität bei den Damen macht uns sehr stolz, denn weder die Neuzugänge noch die Stammspielerinnen erhalten Geld oder Zuwendungen. Die Gemeinschaft ist unsere Motivation", betont Suzana Knezevic als Sportwartin der Damen und erklärt den Zusammenhalt, der auch durch gemeinsame Events während der Saison entsteht, bei denen sich Tischtennis und private Freundschaften vermischen. In der neuen Meisterschaftssaison tritt der TTV Lage in der Jugend nicht nur mit vier Nachwuchsmannschaften an, sondern ist erstmals auch mit zwei Jungenmannschaften in der Bezirksliga vertreten.

„Wir sind sehr stolz auf diesen Erfolg, der auch dem intensiven Training mit externen Trainern zu verdanken ist. Für die kommende Saison konnten wir den B-Lizenz-Trainer und NRW-Liga-Spieler Michael Schuy für das Jugendtraining gewinnen", verkündet Jugendwart Frank Huneke glücklich. Für ihn ist es ganz wichtig, in den Nachwuchs zu investieren, damit starke Spieler nachwachsen und viele weitere Jugendliche für den Tischtennissport begeistert werden können.

Jetzt freuen sich alle Mitglieder auf die Lippischen Tischtennis-Meisterschaften vom 14. bis 16. September. Hier ist zu erwähnen, dass Marget Held-Stille (80) und Horst Hupe (78, langjähriger Vorsitzender des TTV) noch in den Meisterschaftsspielen aktiv sind.

Tischtennis auf hohem Niveau

Die 73. Lippischen Tischtennismeisterschaften finden vom 14. bis 16. September statt. Der Kreisverband Lippe im Westdeutschen Tischtennisverband hat als Veranstalter den TTV Lage nach 2012 erneut beauftragt, das wichtige Turnier zu organisieren.

In der Turnhalle I am Werreanger in der Breiten Straße 30 in Lage wird am Turnierwochenende der Sport um den kleinen

Die Organisation dieser lippischen Meisterschaften ist nur durch das große Engagement der vielen Helferinnen und Helfer möglich. Die Spielerinnen der vier Damenmannschaften wollen an die Erfolge der vorausgegangenen Meisterschaften anknüpfen, bei denen sie in Horn-Bad Meinberg insgesamt 23 Mal auf dem Treppchen standen. Auch bei den Herren gibt es viele erfolgreiche Einzel- und Doppelspieler, die bei dem Turnier abräumen möchten.

Termine

Die Vereinsmitglieder treffen sich wöchentlich in den einzelnen Gruppen zum Tischtennistraining. Der Verein ist mit 147 aktiven Mitgliedern im Leistungs-und Hobbysport breit aufgestellt. Um genügend Hallenzeiten bereit zu stellen, findet das Training an vier verschiedenen Standorten statt. Trotzdem ist dem Vorstand und den Mitgliedern das Vereinsleben sehr wichtig, so dass diese sich gruppenübergreifend auch bei Turnieren und Vereinsaktivitäten treffen.

  • 14. bis 16. September:
  • 73. Lippischen Meisterschaften im Tischtennis, ausgerichtet vom TTV Lage
  • 30. September: Herbstfest des TTV Lage
  • 20. Dezember: Weihnachtsturnier der Jugend
  • 6. Januar 2019: Neujahrsturnier

Kontakt

TTV Lage

Alter Schulweg 21b

32791 Lage

Telefon: (05232) 92 98 64

E-Mail: info@ttv-lage.de

Internet: www.ttv-lage.de

www.facebook.com/ttvlage

www.instagram.com/ttvlage.de

Zum Herunterladen
  1. Die aktuelle Ausgabe von "Wir in Lippe" als PDF

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!