37-Jährige in Borgholzhausen getötet: Lebensgefährte in U-Haft

veröffentlicht

Ein Bekannter des Opfers alarmierte am Mittwoch die Polizei. - © Andreas Großpietsch
Ein Bekannter des Opfers alarmierte am Mittwoch die Polizei. (© Andreas Großpietsch)

Kreis Gütersloh. Die Polizei hat neue Details zum Fall der getöteten 37-jährigen Frau in Borgholzhausen veröffentlicht. Wie bereits berichtet fand die Obduktion des Opfers bereits am Mittwoch statt. Laut Polizei wurde dabei ein massives Schädelhirntrauma als Folge erheblicher Gewalteinwirkungen festgestellt.

Am Donnerstagabend wurde daraufhin der 36-jährige Lebensgefährte des Opfers dem Haftrichter beim Amtsgericht Bielefeld vorgeführt, heißt es von der Polizei weiter. Der Richter ordnete die Untersuchungshaft unter dem Tatvorwurf des Totschlags an. Die Ermittlungen dauern an.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.