Experten befürchten Anstieg von Gewalt und Kindesmissbrauch

Martin Krause und Carolin Nieder-Entgelmeier

  • 0
Das gestellte Bild zum Thema häusliche Gewalt symbolisiert, wie ein Kind versucht, sich vor der Gewalt eines Erwachsenen zu schützen. - © Maurizio Gambarini/dpa
Das gestellte Bild zum Thema häusliche Gewalt symbolisiert, wie ein Kind versucht, sich vor der Gewalt eines Erwachsenen zu schützen. (© Maurizio Gambarini/dpa)

Die Bewegungsfreiheit ist derzeit für alle eingeschränkt. Experten befürchten, dass Gewalt und Missbrauch von Kindern zunimmt. Die Behörden sehen dafür erste Anzeichen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!