Vollsperrung auf der A2 in Richtung Hannover wegen Gefahrgut-Unfall

Lena Kley und Freitag TV

Die A2 in Richtung Hannover ist dicht. - © Freitag TV
Die A2 in Richtung Hannover ist dicht. (© Freitag TV)

In Fahrtrichtung Hannover hat es am Donnerstagabend zwischen Vlotho und Bad Oeynhausen einen Gefahrgut-Unfall gegeben. Die Polizei wurde gegen 17.45 Uhr alarmiert. Dass dabei gefährliche Chemikalien im Spiel sind, erfuhren sie allerdings erst später.


Ursprünglich handelte es sich um einen einfachen Auffahrunfall mit zwei Lkw. Ein 62-jähriger Litauer erkannte in Höhe Vlotho-Bonneberg offenbar zu spät, dass sich der Verkehr vor ihm staute und fuhr auf einen vor ihm fahrenden Sattelzug aus Polen auf. Dieser war jedoch mit Gefahrgut beladen. Erst der bestellte Abschlepper erkannte die Brisanz der Lage und alarmierte die Feuerwehr. Über 80 Feuerwehrkräfte eilten aus Löhne, Herford und Vlotho zur Einsatzstelle.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.