Mutige Zeugin verhindert in Schloß Holte-Stukenbrock Vergewaltigung einer Anhalterin

Nils Middelhauve

  • 0
Die Zeugin eilte nach den Hilferufen prompt zum Tatort und verhinderte damit eine Vergewaltigung. - © Picture Alliance
Die Zeugin eilte nach den Hilferufen prompt zum Tatort und verhinderte damit eine Vergewaltigung. (© Picture Alliance)

Eine 58-Jährige wird 400 Meter vom Tatort von den Hilferufen der 25-Jährigen geweckt - und eilt im Schlafanzug zur Hilfe. Das Landgericht verurteilt den geständigen Täter zu einer Gefängnisstrafe.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!