Polizei nimmt Cannabisplantage in Nieheim hoch

veröffentlicht

  • 0
Im Dachgeschoss eines Wohnhauses wurde die Plantage entdeckt. - © Polizei Höxter
Im Dachgeschoss eines Wohnhauses wurde die Plantage entdeckt. (© Polizei Höxter)

Nieheim-Sommersell. Bei der Durchsuchung eines Hauses in Nieheim-Sommersell haben Ermittler der Polizei Höxter eine Cannabis-Plantage entdeckt. Vier Personen wurden vorläufig festgenommen.

Das Dachgeschoss eines Wohnhauses war zu einer professionellen Plantage ausgebaut worden. Hier entdeckten die Beamten am Dienstag, 27. Oktober, rund 180 Cannabis-Pflanzen im Wachstum, außerdem weitere rund 180 bereits getrocknete Pflanzen. Sie wurden aus dem Haus abtransportiert und sichergestellt.

Vier Personen wurden während der Durchsuchung, die gegen 8 Uhr begann und mehrere Stunden andauerte, vorläufig festgenommen und zur Polizeiwache Höxter gebracht. Der Tatort wurde beschlagnahmt, ebenso ein Fahrzeug, das die Täter offenbar benutzten. Die weiteren Ermittlungen rund um den Fall dauern noch an, unter anderem wird laut Polizeibericht in einem Gutachten der Wert der angebauten Cannabis-Pflanzen ermittelt.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!