145 Wittekindshof-Mitarbeiter wegen Freiheitsberaubung beschuldigt

Heidi Froreich

  • 1
Auf dem Gelände des Wittekindshofes wurde im Oktober 2019 eine große polizeiliche Durchsuchungsaktion durchgeführt. - © Jürgen Krüger
Auf dem Gelände des Wittekindshofes wurde im Oktober 2019 eine große polizeiliche Durchsuchungsaktion durchgeführt. (© Jürgen Krüger)

Laut Staatsanwaltschaft soll es bei mindestens 32 Bewohnern zu illegalen Fixierungen und Reizgaseinsatz gekommen sein.

Das Ministerium will nun dafür sorgen, dass sich diese Geschehnisse nicht wiederholen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

1 Kommentar
1 Kommentar

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!