Bundesweit mehr als 4.000 Corona-Intensivpatienten: So ist die Lage in OWL

Valentin Frimmer und Alexander Graßhoff

  • 1
Die Intensivstationen werden bundesweit und auch in OWL immer voller. - © Frank Molter/dpa
Die Intensivstationen werden bundesweit und auch in OWL immer voller. (© Frank Molter/dpa)

Die Intensivstationen werden voller. Eine zunehmende Zahl von Einrichtungen spricht von einem "eingeschränkten" Bertrieb. Derweil fordern Experten einen harten Lockdown.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.