Herforder Dealer überweist 364.000 Euro Drogengeld live im Gericht

Jobst Lüdeking

Die Angeklagten mit ihren Verteidigern. - © Jobst Lüdeking
Die Angeklagten mit ihren Verteidigern. (© Jobst Lüdeking)

Der Mann und ein Komplizen haben mehr als 2.700 Fälle gestanden. Ein Großteil der Gelder wurde über die Internetwährung Bitcoin abgerechnet. Deshalb waren jetzt BKA-Experten in Bielefeld.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.