Neue Flugziele und mehr: Große Pläne am OWL-Airport

Jens Reddeker und Matthias Bungeroth

  • 0
Im März 2020 brach der Luftverkehr weltweit ein, auch am Flughafen Paderborn/Lippstadt waren seitdem fast ausschließlich Privatjets unterwegs. Sie sind in der Pandemie für Business-Flüge sehr gefragt. - © Jens Reddeker
Im März 2020 brach der Luftverkehr weltweit ein, auch am Flughafen Paderborn/Lippstadt waren seitdem fast ausschließlich Privatjets unterwegs. Sie sind in der Pandemie für Business-Flüge sehr gefragt. (© Jens Reddeker)

Der Anfang ist gemacht: Nach Abschluss der siebenmonatigen Insolvenz in Eigenverantwortung läuft seit Mai der Neustart am OWL-Airport Paderborn/Lippstadt.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.