Mangel an Blutkonserven: Kliniken in OWL müssen Operationen verschieben

Carolin Nieder-Entgelmeier

  • 0
Die Blutkonserven des DRK-Blutspendedienst West in NRW reichen nur noch für1,5 Tage. Das DRK deckt in NRW 75 Prozent des Bedarfs an
Blutkonserven. - © Pixabay
Die Blutkonserven des DRK-Blutspendedienst West in NRW reichen nur noch für1,5 Tage. Das DRK deckt in NRW 75 Prozent des Bedarfs an Blutkonserven. (© Pixabay)

Die Blutspendedienste in NRW rufen in dramatischen Appellen Menschen zum Blutspenden auf. Die Blutkonserven in NRW reichen nur noch für 1,5 Tage.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.