Hochwasser: Braucht es eine Pflichtversicherung gegen Elementarschäden?

Nur etwa ein Drittel der zerstörten Häuser war über eine Elementarversicherung versichert. Politiker fordern jetzt Konsequenzen aus der Flut.

Stefan Winter

  • 0
In Altenahr ist die Zerstörung unvorstellbar. - © picture alliance / AA
In Altenahr ist die Zerstörung unvorstellbar. (© picture alliance / AA)

Nur etwa ein Drittel der zerstörten Häuser war über eine Elementarversicherung versichert. Politiker fordern jetzt Konsequenzen aus der Flut.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.