Bewaffneter Überfall auf Netto-Markt in Paderborn - Täter fliehen im weißen Porsche

veröffentlicht

- © Andreas Frücht (Symbolbild)
(© Andreas Frücht (Symbolbild))

Paderborn. Zu einem bewaffneten Überfall auf den Netto Supermarkt in der Jahnstraße kam es am Freitagabend in Paderborn.

Wie die Polizei Paderborn mitteilt, betraten zwei Männer das Geschäft und begaben sich in den Kassenbereich. Dort bedrohte einer der Täter die Kassiererin mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Nachdem ihnen die Kassiererin die Schublade mit dem Wechselgeld ausgehändigt hatte, verließen die Täter das Geschäft und flohen vermutlich mit einem weißen Porsche Cayenne.

Beide Täter trugen zum Tatzeitpunkt eine OP-Maske. Sie werden laut Pressemitteilung als südländisch beschrieben und sprachen hochdeutsch. Die Personen waren sportlich und dunkel gekleidet und waren circa 1,70 bis 1,75 Meter groß. Der Täter mit der Pistole trug vermutlich einen Vollbart.

Mögliche Zeugen werden gebeten sich unter der Rufnummer 05251/ 3060 bei der Polizei zu melden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.