In Bad Lippspringe verwandeln sich Riesenkürbisse in Kunstwerke

veröffentlicht

  • 0
Das Kürbisfestival in der Gartenschau soll Zuschauer anlocken. - © Besim Mazhiqi
Das Kürbisfestival in der Gartenschau soll Zuschauer anlocken. (© Besim Mazhiqi)

Bad Lippspringe. Die Riesenkürbisse der Wiegemeisterschaft haben am kommenden Wochenende ihren zweiten großen Auftritt beim Kürbisfestival in der Gartenschau Bad Lippspringe.

Am Samstag und Sonntag, 23. und 24. Oktober, schnitzen Künstler Motive in die Giganten und lassen die Besucher daran teilhaben. Thematisch orientieren sich die Künstler am Motto des Kürbisfestivals 2021. Somit dürfen sich die Besucher auf tolle Waldtier-Motive in den bis zu 667 Kilogramm schweren Riesenkürbissen freuen.

In zwei Pavillons auf der Adlerwiese lassen Anique Kuizenga und Nial Andrew Magee alle Interessierten vom ersten Schnitt bis zum fertigen Kunstwerk an ihrer Arbeit teilhaben. Die Besucher können an beiden Tagen von 11 bis 17 Uhr beim Schnitzen zuschauen.

Der Eintritt zum Kürbisfestival in der Gartenschau ist für Jahreskarten-Inhaber kostenfrei. Alle anderen Besucher zahlen 9,50 Euro für Erwachsene und 1 Euro für Kinder von 3 bis einschließlich 17 Jahre. Außerdem gibt es Familien-Tickets für 10 und 15 Euro. Informationen dazu gibt es online unter www.gartenschau-badlippspringe.de.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare