Drei Männer bedrängen 18-Jährige am Paderborner Hauptbahnhof - Zeugen gesucht

veröffentlicht

Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls am Paderborner Hauptbahnhof sich zu melden. - © Pixabay
Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls am Paderborner Hauptbahnhof sich zu melden. (© Pixabay)

Paderborn. Die Paderborner Polizei sucht Zeugen eines Vorfalls, der sich am späten Donnerstagabend ereignet hat. Nach Polizeiangaben sollen dort gegen 23.15 Uhr drei Männer eine junge Frau belästigt haben. Die 18-jährige Frau aus Geseke habe sich demnach im Hauptbahnhof Paderborn aufgehalten, um von hier mit einem Zug nach Lippstadt zu fahren.

Im Bereich des Bahnhofs hätten sich ebenfalls drei Männer befunden, die sich schließlich der Frau genähert hätten, sie bedrängt und unsittlich berührt haben sollen. Die junge Frau habe sich dagegen zur Wehr gesetzt, geschlagen und gegen das Trio getreten und sich schließlich in einem Taxi in Sicherheit gebracht.

Täterbeschreibung

Das Tätertrio habe in einer ausländischen Sprache miteinander gesprochen. Zwei der Täter werden wie folgt beschrieben:

1. Täter: etwa 30 Jahre, 1,85 Meter groß, dunkle Haare, Vollbart, schmächtig, breite Nase, braune Hose, insgesamt dunkel gekleidet, südländisches Aussehen.

2. Täter: etwa 30 Jahre, ca. 1,80 Meter, weißes Oberteil, eventuell von Adidas, südländisches Aussehen.

Die Polizei sucht Zeugen: Wer hat die verdächtigen Männer am späten Donnerstagabend am Hauptbahnhof in Paderborn, auf dem Vorplatz oder in der Nähe gesehen? Wer kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen? Wer kann sonst Hinweise geben? Angaben dazu nimmt die Polizei in Paderborn unter Tel. (05251) 30 60 entgegen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.