Labore fürchten Überlastung: Omikron in OWL dominante Corona-Variante

Das Labor Krone in Bad Salzuflen testet bereits praktisch nur noch auf Omikron, das um die 90 Prozent aller Fälle ausmache. Erste Sorge um Kapazitäten macht sich breit.

Björn Vahle

  • 0
Ein Mitarbeiter hält in einem Coronatest-Labor PCR-Teströhrchen in den Händen. - © Uwe Anspach/dpa
Ein Mitarbeiter hält in einem Coronatest-Labor PCR-Teströhrchen in den Händen. (© Uwe Anspach/dpa)

Das Labor Krone in Bad Salzuflen testet praktisch nur noch auf Omikron, das um die 90 Prozent aller Fälle ausmache. Erste Sorge um Kapazitäten macht sich breit.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.