Düsenjäger wieder im Tiefflug über der Senne

veröffentlicht

  • 0
Die Übungsflüge über der Senne sind Teil eines größeren Manövers. - © Symbolbild: Pixabay
Die Übungsflüge über der Senne sind Teil eines größeren Manövers. (© Symbolbild: Pixabay)

Kreis Paderborn. Mit Lärm über dem Paderborner Land ist zu rechnen: Im Rahmen einer militärischen Übung der Bundeswehr wird in dieser Woche ein Düsenjäger der Luftwaffe im Tiefflug eingesetzt.

Die "wichtige Übung" wird auf dem Truppenübungsplatz Senne abgehalten. Wie die britischen Streitkräfte bekannt geben, ist der Tiefflug des Düsenjägers für Mittwoch, 6. Juli, sowie Donnerstag, 7. Juli, jeweils zwischen 15 und 16 Uhr geplant.

Der Einsatz werde streng kontrolliert und es könne zu einem erhöhten Lärmpegel kommen, heißt es dazu. In der Vergangenheit hatte es immer mal wieder Diskussionen um die Militärflüge gegeben.

So gab es im vergangenen Herbst zahlreiche Reaktionen als angekündigt wurde, dass britische Militärflugzeuge im Tiefflug auf Ziele in der Senne schießen sollten. Das Manöver fiel letztlich aus. Auch im Februar waren Kampfjets der Royal Army unterwegs.

Für Aufregung im Paderborner Land sorgen auch immer wieder mal Überflüge von Kampfjets der deutschen Luftwaffe.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare